Do you speak English?

Dear visitor,
Our website is also available in English language. Please click the link below, if you would like to switch to the recommended language version.

   No, thanks

Kunstwettbewerb 2010: "Strukturen"



Wo gibt es Strukturen und was versteht man unter diesem Begriff? Strukturen gibt es bei Textilien, in der Chemie, in der Geologie, ja selbst in der Sprache – um nur einige Beispiele zu nennen. Die Weikersheimer Schülerinnen und Schüler näherten sich den „Strukturen“ auf ihre Weise und zeigten, dass man dieses Thema auch im künstlerischen Bereich umsetzen kann.

Oberflächen wurden mit verschiedenen Strukturen dargestellt und Objekte mit Kieselsteinen oder Teppichboden belegt. Auch beim 3. Kunstwettbewerb waren der Fantasie der Künstler keine Grenzen gesetzt.

Impressionen von der Vernissage

Unsere anderen Kunstwettbewerbe der vergangenen Jahre

2003: Technology meets art

Auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Konstellation, aber bei genauerer Betrachtung eine Verflechtung, die durchaus Sinn macht. Vielfältige Zeichnung, Malereien und Objekte belegten dies.

2007: Zwischenraum

Genau hier ist normalerweise CeraCon mit seiner Technologie gefragt. Zwischenräume werden mit Schaum abgedichtet. Doch was haben die Schülerinnen und Schüler des Weikersheimer Gymnasiums mit dem „Zwischenraum“ gemacht?

2016: Transformation

Was bedeutet eigentlich Transformation? "Umwandeln", "Umformen", "Umgestalten" sind nur einige Schlagwörter, die einem bei der Herangehensweise zur Gestaltung eines Objektes helfen konnten.

Ihr wollt auch mal mit eurer Schule an einem unserer Kunstwettbewerbe teilnehmen oder wollt mehr Informationen über die vergangenen Projekte? Wir sind für euch da.

Schließen

CeraCon

Zurück Schließen

Karriere

Zurück Schließen

Unternehmen

Zurück Schließen

Geschäftsbereiche