Do you speak English?

Dear visitor,
Our website is also available in English language. Please click the link below, if you would like to switch to the recommended language version.

   No, thanks

CeraCon informiert interessierte Besucher über 1K-PUR-Schaum

ISGATEC Forum zum Thema "Prozesssicher dosieren - Flüssigdichtungen, Verguss und Klebstoffe optimal applizieren"

Mit einem Vortrag über das prozesssichere Applizieren von 1K-Polyurethanschaumdichtungen hat der promovierte Chemiker Dr. Frank Kukla, geschäftsführender Gesellschafter der CeraCon GmbH, den interessierten Besuchern des Forums die „Freude am Schäumen“ nähergebracht. Aus verschiedenen Bereichen wie der Entwicklung, dem technischen Einkauf, der Qualitätssicherung sowie der Anwendungsberatung und dem Vertrieb von Dichtungsfirmen waren Teilnehmer vor Ort, um sich über die Trends im Dichtungssektor zu informieren und in den Dialog mit den anwesenden Fachleuten zu treten.

Der aktuelle Stand der Dosiertechnik und Beispiele für eine prozesssichere und wirtschaftliche Applikation von Dichtungen wurden von den 18 Referenten aus unterschiedlicher Sichtweise beleuchtet und erläutert.

Dr. Frank Kukla ging in seinem Vortrag auf die weichen, in situ aufgetragenen Polyurethan-Schaumdichtungen ein, die immer weiter Einzug in die Bereiche Automotive, Elektronik und weiße Ware halten. Neben den besonderen Eigenschaften des PUR-Materials als elastische Dichtung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor die hohe Prozesssicherheit, die durch modernste Sensorik und Steuerungstechnik gewährleistet wird, sowie der sehr hohe Automatisierungsgrad. Vorteile und Nutzen der 1K-Technologie in der Anwendung wurden erläutert und konkrete Anwendungsbeispiele aus der Praxis vorgestellt.

Kontakt

Sie wünschen weitere Informationen und Material über unsere Pressearbeit? Wir sind für Sie da.

Schließen

CeraCon

Zurück Schließen

Karriere

Zurück Schließen

Unternehmen

Zurück Schließen

Geschäftsbereiche