Do you speak English?

Dear visitor,
Our website is also available in English language. Please click the link below, if you would like to switch to the recommended language version.

   No, thanks

Podiumsdiskussion mit Andreas S. Kreissl

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden diskutieren über "Europa und die Welt im Umbruch"

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung des CDU-Kreisverbands Main-Tauber lud am Montag Abend zu einer Podiumsdiskussion in die Weikersheimer Stadtbücherei. Zum Thema "Europa und die Welt im Umbruch - ist der deutsche Mittelstand gefährdet?" diskutierten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden. Andreas S. Kreissl, geschäftsführender Gesellschafter der CeraCon GmbH vertrat dabei die Unternehmerschaft. Flankiert wurde er von Bürgermeister Klaus Kornberger, dem Franktionsvorsitzenden der CDU im Landtag Prof. Dr. Wolfang Reinhart, dem Hauptgeschäftsführer des DIHK Dr. Volker Treier sowie Marcel Bauer, der durch den Abend führte.

Zunächst wurde in Kurzvorträgen zur aktuellen Lage der deutschen Wirtschaft im Allgemeinen sowie zum Mittelstand in der Region im Besonderen Stellung genommen. Im Anschluss daran wurde über die aktuellen Dauerbrenner-Themen "Brexit" und "Trump" und die Auswirkungen auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft diskutiert, zum anstehenden Wandel durch die Digitalisierung und die notwendigen Reformen.

Abgerundet wurde die zweistündige Veranstaltung durch Publikumsfragen an das Podium und beim einen oder anderen bestimmt noch durch einen anschließenden Besuch der Weikersheimer Kärwe.

Sie wünschen weitere Informationen und Material über unsere Pressearbeit? Wir sind für Sie da.

Schließen

CeraCon

Zurück Schließen

Karriere

Zurück Schließen

Unternehmen

Zurück Schließen

Geschäftsbereiche