Tipps für Deine erfolgreiche Bewerbung

Mit einer gelungenen Bewerbung ist der erste Schritt in die berufliche Zukunft getan. Sie ist die Visitenkarte und Türöffner zugleich. Schließlich zählt in diesem Fall der erste Eindruck. Wichtig ist der rote Faden – sei es im Anschreiben, Deinem Lebenslauf oder bei der Reihenfolge Deiner Zeugnisse. Hier erfährst Du, was wir uns in Deiner Bewerbung wünschen.

Unser Tipp vorab: Nimm Dir genügend Zeit für die Erstellung Deiner Unterlagen!

1.

Anschreiben

Dein Anschreiben sollte in der Regel nicht mehr als eine Seite umfassen. Gebe dabei am besten gleich im Betreff an, auf welches von uns ausgeschriebene Ausbildungsangebot Du Dich genau bewirbst. Berichte uns im Anschluss kurz, was Du zurzeit machst und was Du durch die Ausbildung bei CeraCon erreichen möchtest. Nenne Gründe, warum Du glaubst für das von Dir angestrebte Berufsbild geeignet zu sein. Überzeuge uns, warum sich CeraCon für Dich als Bewerber entscheiden sollte.


2.

Lebenslauf

Wir bevorzugen einen Lebenslauf in tabellarischer Form. Darin sollten Deine persönliche Angaben zu finden sein (z.B. Name, Adresse, Geburtstag und -ort, Familienstand usw.). Außerdem freuen wir uns über ein aktuelles Foto von Dir. Führe uns weiterhin Deine bisherige schulische und gegebenenfalls bereits berufliche Laufbahn auf sowie eine Auflistung Deiner absolvierten Praktika, Neben- oder Ferienjobs, Hobbys, ehrenamtlichen Tätigkeiten o.ä. Hast Du Auslandsaufenthalte absolviert oder an (internationalen) Austauschprogrammen teilgenommen? Dann ist hier die richtige Stelle uns diese aufzuzeigen.


3.

Zeugnisse / Nachweise

In der Regel sind für uns Deine letzten beiden Schulzeugnisse von Interesse. Wenn Du darüber hinaus über Nachweise oder Bescheinigungen von relevanten Aktivitäten verfügst, die Du auch in Deinem Lebenslauf anführst, vermitteln diese einen noch profunderen Eindruck von Deinen Fähigkeiten und Interessen.


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung

Wir bilden im Allgemeinen mit der Zielsetzung aus, euch im Anschluss für einen Arbeitsplatz bei CeraCon zu gewinnen. Deshalb bieten wir nicht jedes Jahr in allen unseren Berufsbildern Ausbildungsstellen an.

Aktuelle Ausbildungsangebote

So bereitest Du Dich auf das Vorstellungsgespräch vor

Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch hast Du den ersten großen Schritt auf Deinem Weg ins CeraCon-Team absolviert. Jetzt gilt es, uns in der persönlichen Begegnung mit Dir Deinen Fähigkeiten und Stärken zu überzeugen.

Diese Tipps geben wir Dir dazu an die Hand:

Bleib authentisch

Bleib authentisch

Wir gestalten unsere Bewerbungsgespräche als gleichberechtigten Dialog. Dabei sollst Du herausfinden können, ob wir als Unternehmen Deine Vorstellungen für Deine berufliche Zukunft erfüllen. Gleichzeitig versuchen wir einen Eindruck davon zu erhalten, wie Du in unser Team und zu unseren Herausforderungen passt. Die Basis dafür ist gegenseitige Offenheit. Sei also ganz Du selbst – das ist die beste Basis für eine gemeinsame, erfolgreiche Zukunft.

Sei pünktlich

Sei pünktlich

Verlässlichkeit ist uns ein wichtiges Anliegen. Unsere Kunden erwarten von uns, dass wir gemachte Zusagen einhalten – diesen Anspruch haben wir auch an unsere Mitarbeiter. Pünktlichkeit ist ein Aspekt dieser Verlässlichkeit und hat bei einem Vorstellungsgespräch hohe Priorität. Plane also ausreichend Zeit für Deinen Weg zu uns ein. Falls Du merkst, dass Du Dich dennoch verspäten solltest, gib uns am besten telefonisch darüber Bescheid.

Mach Dich schlau

Mach Dich schlau

Informiere Dich im Vorfeld des Gesprächs noch einmal über das von Dir angestrebte Berufsbild, über CeraCon als Unternehmen und über das, was wir machen. Die wichtigsten Informationen dazu findest Du bereits hier auf unserer Webseite. Mach Dir keine Sorgen, wenn Du vielleicht nicht gleich alle Aspekte verstehst – uns ist wichtig, dass Du Dich damit beschäftigt hast. Und Fragen dazu signalisieren uns ebenfalls Dein Interesse ;)

Kleider machen Leute

Kleider machen Leute

Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck. Neben Deinem Auftreten gehört dazu auch Deine Kleidung. Auch hier gilt es authentisch zu bleiben: verkleide Dich nicht, denn Du sollst Dich in Deinem Outfit wohlfühlen. Verliere aber auch nicht den Anlass aus den Augen. Wenn Du unsicher bist, holst Du Dir am besten Rat bei Deinen Eltern oder älteren Geschwistern/Freunden ein.

Du hast Fragen oder möchtest Dich ganz konkret über Deine berufliche Zukunft mit uns austauschen? Unsere freundliche und hilfsbereite Personalabteilung ist für Dich da.

Schließen

CeraCon

Zurück Schließen

Karriere

Zurück Schließen

Unternehmen

Zurück Schließen

Geschäftsbereiche